Paeonia lutea

Paeonia_lutea_--_chin_tibet Name Gelbe Strauch-Päonie
Botanischer Name: Paeonia lutea
Familie Paeoniaceae
Pflanzen pro qm 1.00
Wikipedia Paeonia lutea
Sorten

Canary, Center Stage, Chinese Dragon, High Noon

Beschreibung

Naturstandort

Paeonia lutea wächst im zentralen und östlichen Asien in Bergregionen oberhalb von 2.000 m üNN.

Die Gelbe Strauch-Päonie wächst in frischen, eher basenreichen und wärmebegünstigten Gebüschen und Waldrändern in sonnigen bis halbschattigen Lagen.

Beschreibung

Paeonia lutea ist ein sommergrüner, langsam wüchsiger Kleinstrauch von bis zu 150 cm Höhe und 150 cm Breite. Die großen Blüten im Mai sind intensiv gelb und angenehm duftend.

Es gibt in Spezialgärtnereien zahlreiche Auslesen und Hybriden, deren Farbspektrum von Rosé-Weiß über Gelb, Orange, Lachs bis zu tiefen Rot-Tönen reicht. Neben einfachen Blüten gibt es zudem halb-gefüllte und gefüllte Sorten. Die meisten Sorten duften.

Gebräuchlicher sind die im Erscheinungsbild sehr ähnlichen Paeonia-Suffroticosa-Hybriden oder Rockii-Hybriden, die noch deutlich größere Blüten haben. Hier fehlen aber die Gelb-Töne im Blütenspektrum.

Verwendungshinweise

Die Gelbe Strauch-Päonie ist eine befriedigende Option für sonnige Gebüschränder in asiatischen Anlagen.

Außerhalb der Blütezeit ist der Habitus nicht überzeugend, so dass ein Einsatz als Solitär vermieden werden sollte. Besser kommt die Art im Vordergrund von nicht zu wüchsigen Sträuchern zur Geltung. 

Kultur

Die trägwüchsige Art entwickelt sich am überzeugendsten in windgeschützten, wärmebegünstigten Lagen auf durchlässig-nahrhaften, aber nicht austrocknenden Böden.

Sorten:

  • Canary: intensiv kanarien-gelb, einfach bis halbgefüllt
  • Center Stage: hell-rosé-weiß mit tief violettem Basalfleck, halbgefüllt
  • Chinese Dragon: weinrot, einfach
  • High Noon: hell zitronen-gelb, halbgefüllt

Bilder





Paeonia_lutea_--_chin_tibet

Attribute

Lebensform Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung Duft
Strauch
Klein-Strauch
hell-gelb
gelb
orange
rot
rosa
rosé-weiß
pink
apricot
Mai
grün
ausgeprägt
Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit
frisch
gut drainiert
nicht austrocknend
feucht
sonnig
halbschattig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
durchlässiger Lehm
humos
starker Wurzeldruck
kalk-/basenreich
mittlere Böden
reiche Böden
sehr wintermilde Lage
frostarme Lage
ausgeprägte Warmlage
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich Handelsgängigkeit Belaubung
Asien
Ostasien/China/Mandschurei
befriedigend
Gering
strukturbildender Solitär
verträglich
Asiatisch-Exotischer Garten
Repräsentative Gärten
öffentliches Grün
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Hecken
Freie Blütenhecke
Nebensortiment
sommergrün
Lebensbereich
Alpinum
Gehölzrand/Staudenfluren