Philadelphus-Hybride

10896-1 Name Gartenjasmin
Botanischer Name: Philadelphus-Hybride
Familie Hydrangeaceae
Pflanzen pro qm 0.50
Sorten

Belle Etoile, Dame Blanche, Erectus, Manteau d´Hermine, Schneesturm, Virginal

Beschreibung

Naturstandort

Bei den Philadelphus-Hybriden handelt es sich um nur in Kultur vorkommende Art-Hybriden.

Beschreibung

Die Gartenjasmine sind sommergrüne Sträucher von 1,5 bis 3 m Höhe und Breite. Der Wuchs ist mehr oder weniger aufstrebend, in den Seitenästen leicht bogig überhängend.

Die weißen, oft gefüllten Blüten erscheinen reich im von Juni bis Juli. Viele Sorten duften während der Blüte lieblich.

Verwendungshinweise

Der Gartenjasmin ist zusammen mit einer Vielzahl anderer, kaum zu unterscheidender Philadelphus-Arten und Hybridformen sind inflationär verwendete Blütensträucher.

Die weiße Blütenpracht sorgt dennoch regelmäßig für Entzücken, wobei der anspruchsvolle Gartenliebhaber dieses Reizes eher überdrüssig sein dürfte.

Aber auch hier gilt: ein Gartenjasmin ist eine solide Wahl für pflegeleichte, öffentliche Gehölzpflanzungen, im Straßenbegleitgrün und in nicht zu schattigen Rändern von Baumbeständen in Volksparkanlagen.

Kultur

Die Art bevorzugt gleichmäßig frische, basenreiche Böden, kurze Trockenphasen werden aber schadlos überstanden.

Sorten:

  • Belle Etoile: bis 1,5 m hoch und breit, rundlicher Wuchs, einfache Blüten Juni/Juli, stark duftend
  • Dame Blanche: bis 1,5 m hoch und breit, rundlicher Wuchs, halbgefüllte Blüten Juni/Juli, sehr stark duftend
  • Erectus: bis 2 m hoch, schlank-aufrecht Wuchs, einfache Blüten Juni/Juli, stark duftend
  • Manteau d´Hermine: bis 1,5 m hoch und breit, rundlicher Wuchs, halbgefüllte Blüten Juni/Juli, ohne Duft
  • Schneesturm: bis 3 m hoch und 2 m Breit, aufrechter Wuchs, gefüllte Blüte im Juni, stark duftend
  • Virginal: bis 3 m hoch und 2 m Breit, aufrechter Wuchs, gefüllte Blüte im Juni, stark duftend

Bilder





10896-1
Schneesturm


10897-1
Schneesturm


10898-1
Virginal

Attribute

Lebensform Sträucher/Bäume Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Strauch
Normalstrauch
Großstrauch
rundlich
weiß
Juni
Juli
grün
dunkel-grün
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
ausgeprägt
mäßig trocken
frisch
feucht
vollsonnig
sonnig
halbschattig
absonnig
stark kalk-/basenreich
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
durchlässiger Lehm
Lehm
Ton
humos
starker Wurzeldruck
kalk-/basenreich
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
reiche Böden
sehr reiche Böden
sehr wintermilde Lage
Normal- bis winterrauhe Lage
luftfeuchte und/oder kühle Lagen
wintermilde Lage
Warmlagen
Zuchtform
Liebhaberpflanze
Sehr gering
strukturbildender Solitär
verträglich
öffentliches Grün
Straßenbegleitgrün
Grünanlagen geringer Pflegestufe
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Hecken
Freie Blütenhecke
Handelsgängigkeit Belaubung
Hauptsortiment
sommergrün