Heuchera americana

10550-1 Name Hohes Purpurglöckchen
Botanischer Name: Heuchera americana
Familie Saxifragaceae
Pflanzen pro qm 10.00
Verbreitungskarte Verbreitungskarte

Beschreibung

Naturstandort

Heuchlera americana kommt im östlichen Nordamerika von den Tallagen bis in montane Höhen in Wäldern vor.

Das Hohe Purpurglöckchen wächst bevorzugt in humusreichen Auflagen über flachgründigen Schotterböden oder Felsköpfen in dauerhaft sickerfrischen oder sickerfeuchten Standorten.

Bevorzugt werden halbschattige bis schattige Lagen.

Die Substrate sind in der Regel kalkarm und neutral bis sauer. Die Stickstoffversorgung ist eher reich denn arm.

Beschreibung

Die botanische Art wächst ca. 40 cm hoch horstig und geht mit sehr kurzen Ausläufern sehr langsam in die Breite.

Die grünlich-weißen, kleinen Einzelblüten erscheinen an bis zu 100 cm hohen Blütenrispen im Mai/Juni.

Die jungen, wintergrünen Blätter sind rötlich gezeichnet, vergrünen aber rasch.

Verwendungshinweise

Die botanische Art kann in lichten Waldgärten mit Nordamerika-Thematik oder an absonnigen Gehölzrändern verwendet werden. Es macht Sinn, das Hohe Purpurglöckchen in größeren Gruppen zu setzen, damit es wahrgenommen wird. 

Ansprechend ist sie auch an nicht zu sonnigen Standorten in Alpinarien.

Die Bezugsfähigkeit der Art ist nicht immer gesichert.

Kultur

Die Standorte sollten frisch und gleichzeitig durchlässig sein, da Staunässe nicht gut vertragen wird. Im echten Schatten lässt die Blütenentwicklung nach.

Bei tiefen Barfrösten können Frostschäden auftreten. Windgeschützte Lagen mildern die Frostwirkung.

Bilder





10550-1
[var. americana]


10570_heuchera_americana

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Blütenstauden/-Kräuter
horstartig
30-60 cm Höhe
grünlich-weiß
Mai
grün
panaschiert
rötlich
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
unbedeutend
frisch
gut drainiert
nicht austrocknend
halbschattig
sommerlich schattig
absonnig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
kalkfrei, sauer
durchlässiger Lehm
humos
organische Böden
starker Wurzeldruck
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
reiche Böden
sehr wintermilde Lage
frostarme Lage
luftfeuchte und/oder kühle Lagen
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Amerika
Nordamerika
befriedigend
Hoch
Gruppen-Verbands-Pflanze
verträglich
Repräsentative Gärten
Steingarten/Alpinum
Waldgarten
Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Nebensortiment
winter-/immergrün
Gehölz/Wald