Ranunculus gramineus

3386-1 Name Grasblättriger Hahnenfuß
Botanischer Name: Ranunculus gramineus
Familie Ranunculaceae
Pflanzen pro qm 20.00
Wikipedia Ranunculus gramineus

Beschreibung

 Naturstandort

Ranunculus gramineus  kommt in den Gebirgsregionen des westlichen Nordafrikas, der Pyrenäen und der südlichen Alpen vor.

Die Art bevorzugt sonnige Almmatten auf mehr oder weniger neutralen, gut wasserversorgten, aber gleichzeitig durchlässigen Böden.

Beschreibung

Der Grasblättrige Hahnenfuß ist eine sommergrüne, horstige Staude von knapp 30 cm Wuchshöhe. Die lanzettlichen, leicht bläulich-grünen Blätter erinnern im Habitus stark an ein Horstgras.

Die leuchtend gelben, relativ großen Blüten erscheinen zahlreich im April/Mai.

Verwendungshinweise

Ranunculus gramineus ist aufgrund seiner kompakten, ausgeprägt horstigen Wuchsform und des überzeugenden Blütenreichtums eine gute Option für sonnig-frische, mäßig nahrhafte Stellen im Alpinarium.

Kultur

Solche Standorte stellen ideale Bedingungen für wuchskräfttige Wildkräuter, so dass Ranunculus gramineus nur in intensiv gärtnerisch betreuten Anlagen kultiviert werden kann.

Hilfreich ist dabei die Vermeidung offener Bodenstellen durch möglichst flächenhaften Einsatz von Felsen.

Bilder





3386-1


3385-3


3384-2

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Blütenstauden/-Kräuter
horstartig
15-30 cm Höhe
gelb
April
Mai
blau-grün
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
giftig
unbedeutend
frisch
vollsonnig
sonnig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
durchlässiger Lehm
poröser Schotter
keine Bodenverdichtung
kalk-/basenreich
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
Normal- bis winterrauhe Lage
gemäßigte Klimate
subtropische Klimate
Europa
Mittelgebirge (montan)
alpin
Südeuropa
Süd-Osteuropa
Afrika
Nordafrika
gut
Hoch
Gruppen-Verbands-Pflanze
verträglich
konkurrenzschwach
Repräsentative Gärten
Steingarten/Alpinum
Wiese
Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Nebensortiment
sommergrün
Alpinum