Quercus ilicifolia

Quercus_ilicifolia Name Busch-Eiche
Botanischer Name: Quercus ilicifolia
Familie Fagaceae
Pflanzen pro qm 0.50
Wikipedia Quercus ilicifolia
Verbreitungskarte Verbreitungskarte
Sorten

Nana

Beschreibung

Naturstandort

Quercus ilicifolia kommt im östlichen Nordamerika in der Strauchschicht lichter Wälder und in Gebüschen von den Tieflagen bis in etwa 1.000 m üNN vor.

Beliebte Wuchsorte sind sonnige Felshänge oder flachgründigen Schotterböden über Felsgestein.

Die Busch-Eiche bevorzugt basenarme, neutrale bis saure, relativ trockene fels- oder kies-skelettreiche Böden. Die Substrate sind sehr durchlässig, meist grundwasserfern und stickstoffarm. 

Beschreibung

Die Busch-Eiche ist ein sommergrüner, breit- und trägwüchsiger Strauch von 5 m Höhe und 6 m Breite.

Das Laub ist unregelmäßig gelappt und gezähnelt. Die bräunlich-rote Herbstfärbung ist zierend und lange haftend.

Die Blüte im April/Mai ist unauffällig, genau wie die Eichelfrüchte.

Die einzelnen, buschigen Triebe, die das Wurzelsystem hervorbringt, sind mit nicht mehr als 30 Jahren Lebenserwartung kurzlebig. Der Wurzelstock selbst ist langlebig und bringt mehrere Generationen von Strauchtrieben hervor.

Verwendungshinweise

Quercus ilicifolia ist ein unspektakulärer Strauch, dessen Existenz meist nur im Herbst wahrgenomen wird. Er kann von Liebhabern in Nord-Amerika-Waldgärten oder öffentlichen Grünanlagen eingesetzt werden.

Kultur

Die langsam wüchsige Busch-Eiche ist sehr anspruchslos, winterhart, bei ausreichend Sonneneinstrahlung zur Unterpflanzung von Groß-Bäumen geeignet und nach der Etablierung trockenheitsresistent.

Sorten:

  • Nana: kompakter Wuchs, 3/4 m hoch/breit

Bilder





Quercus_ilicifolia


3355-1


3354-2

Attribute

Lebensform Sträucher/Bäume Blütenfarbe Blattfärbung Geniessbarkeit/Giftwirkung
Strauch
Normalstrauch
Großstrauch
breit ausladend
bräunlich/schwarz
grün
zierende Herbstfärbung
ungiftig
Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P)
unbedeutend
trocken
mäßig trocken
frisch
gut drainiert
sommertrocken
vollsonnig
sonnig
halbschattig
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
kalkfrei, sauer
(lehmiger/humoser) Sand
durchlässiger Lehm
poröser Schotter
starker Wurzeldruck
keine Bodenverdichtung
sehr arme Böden
arme Böden
mittlere Böden
reiche Böden
Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich Handelsgängigkeit
Normal- bis winterrauhe Lage
gemäßigte Klimate
Warmlagen
Amerika
Nordamerika
Liebhaberpflanze
Sehr gering
strukturbildender Solitär
verträglich
Repräsentative Gärten
Waldgarten
öffentliches Grün
Grünanlagen geringer Pflegestufe
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Nebensortiment
Belaubung Lebensbereich
sommergrün
Gehölz/Wald
Alpinum
Felssteppen
Steppen
Gehölzrand/Staudenfluren