Nepeta grandiflora

2643-1 Name Großblütige Katzenminze
Botanischer Name: Nepeta grandiflora
Familie Lamiaceae
Pflanzen pro qm 6.00
Sorten

Blue Danube, Dawn to Dusk, Pool Bank, Zinser´s Giant

Beschreibung

Naturstandort

Nepeta grandiflora kommt vom Balkan bis zum Kaukasus in sonnig-warmen Staudenfluren auf skelettreich-lehmigen, mäßig stickstoffreichen und frischen, mehr oder weniger neutralen Böden vor.

Beschreibung

Die Großblütige Katzenminze ist eine sommergrüne, horstig-buschig wachsende Staude von 80-100 cm Höhe. Das Laub ist grau-grün.

Die blass blau-violetten Blüten erscheinen von Juni bis Juli. Ein Rückschnitt nach der Sommerblüte ruft eine Nachblüte im September hervor.

Die ganze Pflanze riecht aromatisch.

Verwendungshinweise

Nepeta grandiflora ist eine mäßig aufregende Standard-Erscheinung, die ergänzend in sonnig-warmen, frischen Staudenanlagen, als Flächenfüller in mediterranen Gärten oder in Bauerngärten verwendet werden kann. Eine klassischer Partner sind Rosen.

Kultur

Die Standorte sollten wärmebegünstigt und windgeschützt sein, um Frostschäden zu vermeiden.

Auf stickstoffreichen Böden neigt die Art zur Standschwäche und wird niederliegend unansehnlich. Staunässe und Verschattung sollten vermieden werden.

Bei ausreichend freien Bodenstellen versamt sich die Großblütige Katzenminze willig, ohne jedoch lästig zu werden.

Sorten:

  • Blue Danube: 80 cm hoch, ausgezeichnete, standfeste Sorte
  • Dawn to Dusk: 90 cm hoch, hell violett-rosa mit pinkfarbenen Kelchen
  • Pool Bank: 120 cm hoch, blau-violett
  • Zinser´s Giant: 70 cm hoch, blau-violett

Bilder





2643-1


2644-1

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Blütenstauden/-Kräuter
horstartig
60-100 cm Höhe
rosa
violett
blau
rosé-weiß
Juni
grau-grün
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
ausgeprägt
frisch
gut drainiert
vollsonnig
sonnig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
durchlässiger Lehm
poröser Schotter
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
reiche Böden
sehr wintermilde Lage
frostarme Lage
ausgeprägte Warmlage
hitzeanfällige Lage
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Europa
Mittelgebirge (montan)
Süd-Osteuropa
Hügelland (collin)
Asien
Zentral-Asien
befriedigend
Gering
Gruppen-Verbands-Pflanze
verträglich
Bauerngarten
Mediterraner Garten
Terrassen-/Balkongarten
Repräsentative Gärten
Steppenpflanzung
für Pflanzgefäße geeignet
Duftgarten
Duft ausgeprägt
öffentliches Grün
Grünanlagen geringer Pflegestufe
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Rabatte
Insektenweide
Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Hauptsortiment
sommergrün
Felssteppen
Gehölzrand/Staudenfluren