Lysimachia clethroides

4303_lysimachia_clethroides Name Entenschnabel-Felberich
Botanischer Name: Lysimachia clethroides
Familie Primulacea
Pflanzen pro qm 5.00
Wikipedia Lysimachia clethroides

Beschreibung

Naturstandort

Lysimachia clethroides kommt im östlichen Asien von China über Korea bis Japan in frischen bis feuchten Hochstaudenfluren und lichten, sickerfrischen Waldrändern vor.

Er besiedelt nahrhafte, mehr oder weniger neutrale Böden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Beschreibung

Der Entenschnabel-Felberich ist eine sommergrüne Staude von aufrechtem und unverzweigtem Wuchs. Sie erreicht Wuchshöhen von 70 (90) cm und bildet durch Ausläufer recht zügig flächenhafte Bestände.

In Konkurrenz mit anderen robusten Stauden und Gräsern sind die Bestände lockerwüchsig, in Einzelstellung dichtwüchsig.

Die weißen Blütenähren sind charakteristisch bogig überhängend und erscheinen im Juni/Juli.

Im Herbst verfärbt sich das Laub zierend gelb bis orange-rot.

Verwendungshinweise

Lysimachia clethroides ist eine gute Art mit interessantem Habitus für eine Vielzahl von Einsatzbereichen auf guten Gartenböden.

Die Art ist geeignet für entsprechende Rabatten und Staudenbeete, Bauerngärten, Gewässerufer und exotische Gehölzränder.

Kultur

Aufgrund des merklichen Ausbreitungsdranges empfiehlt sich ein Einsatz in etwas größeren Anlagen im Verbund mit anderen robusten Stauden.

Gegenüber Wildkrautaufkommen kann sich die Art recht gut behaupten und ist pflegeleicht. Trockenphasen schwächen die Vitalität der Art allerdings.

Bilder





4303_lysimachia_clethroides


4302_lysimachia_clethroides


4304_lysimachia_clethroides


4301_lysimachia_clethroides


2342-1

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Blütenstauden/-Kräuter
flächendeckend
60-100 cm Höhe
weiß
Juni
grün
hellgrün
zierende Herbstfärbung
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
unbedeutend
frisch
nicht austrocknend
feucht
sonnig
halbschattig
absonnig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
durchlässiger Lehm
Lehm
humos
starker Wurzeldruck
keine Bodenverdichtung
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
reiche Böden
sehr reiche Böden
sehr wintermilde Lage
frostarme Lage
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Asien
Ostasien/China/Mandschurei
Japan/Korea/Sachalin/Taiwan
gut
Gering
strukturbildender Gruppen-Solitär
Gruppen-Verbands-Pflanze
verträglich
Bauerngarten
Repräsentative Gärten
Wassergarten
Waldgarten
Rabatte
Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Hauptsortiment
sommergrün
Wasserrand/Sumpf
Gehölzrand/Staudenfluren