Erica vagans

1449-2 Name Cornwall-Heide, Wander-Heide
Botanischer Name: Erica vagans
Familie Ericaceae
Pflanzen pro qm 6.00
Wikipedia Erica vagans
Sorten

Alba, Mrs. D.F. Maxwell, Lyonesse, St. Keverne, Yellow John

Beschreibung

Naturstandort

Erica vagans hat seinen Verbreitungsschwerpunkt entlang der wintermilden, feuchten Atlantikküsten der Britischen Inseln.

Die Cornwall-Heide besiedelt hier die meist entkalkten Graudünenbereiche mit flachen Torf- oder Rohhumusdecken über sandig-kiesigen, ausgesprochen stickstoffarmen Substraten.

Die Standorte sind (voll-)sonnig, dauerhaft frisch bis feucht und schwach bis stark sauer.

Beschreibung

Erica vagans ist ein immergrüner, ca. 50 cm hoher und ebenso breiter Zwergstrauch. Die Blüten stehen in dichten, rosafarbenen Trauben und erscheinen von August bis Oktober.

Verwendugnshinweise

Erica vagans gehört zu den sehr häufig in Privatgärten verwendeten Heidekräutern.

Für Heidegärten ist die Art aufgrund des spätsommerlichen bis frühherbstlichen Blütezeitpunktes bedeutsam.

Kultur

Die Cornwall-Heide friert in winterharten Regionen bei tiefen Barfrösten häufig zurück, treib aber in der Regel wieder aus. Geschützte Lagen sind dennoch zu empfehlen.

Die Art verträgt weder Staunässe noch längere Trockenphasen. Insbesondere in kontinental getönten Regionen ist in den Sommermonaten regelmäßig mit künstlicher Bewässerung zu überbrücken, um Entwicklungsschäden zu vermeiden.

Die lichtliebende, langsam-wüchsige Erica vagans ist nur auf sehr sauren, sehr stickstoffarmen Böden mit vertretbarem Pflegeaufwand zu kultivieren.

Sorten:

  • Alba: bis 35 cm hoch, weiße Blüte
  • Mrs. D.F. Maxwell: bis 35 cm hoch, tief-rosa Blüte
  • Lyonesse: bis 30 cm hoch, weiße, gold geaderte Blüten
  • St. Keverne: bis 35 cm hoch, lachs-rosa Blüte
  • Yellow John: bis 30 cm hoch, gelb-grünes Laub, weiße Blüte

Bilder





1449-2


1450-1

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Sträucher/Bäume Blütenfarbe Blütezeit
Staude
Blütenstauden/-Kräuter
Strauch
Halb-/Zwergstrauch
horstartig
30-60 cm Höhe
niederliegend/kriechend
breit ausladend
rosa
rosé-weiß
pink
September
Blattfärbung Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche
grün
hellgrün
gelblich
ungiftig
unbedeutend
frisch
gut drainiert
nicht austrocknend
feucht
vollsonnig
sonnig
Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN
kalkarm, leicht sauer
kalkfrei, sauer
(lehmiger/humoser) Sand
humos
organische Böden
starker Wurzeldruck
keine Bodenverdichtung
stark sauer
sehr arme Böden
arme Böden
sehr wintermilde Lage
frostarme Lage
luftfeuchte und/oder kühle Lagen
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Europa
Ozeanischer Verbreitungsschwerpunkt
Tiefland
Mitteleuropa
befriedigend
Hoch
Gruppen-Verbands-Pflanze
strukturbildende Matrixpflanze
verträglich
konkurrenzschwach
Einsatzbereich Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Terrassen-/Balkongarten
Repräsentative Gärten
Heidegarten
für Pflanzgefäße geeignet
Insektenweide
Hauptsortiment
winter-/immergrün
Heiden