Decaisnea fargesii

1243-1 Name Blaugurke, Gurkenstrauch
Botanischer Name: Decaisnea fargesii
Familie Lardizabalaceae
Pflanzen pro qm 1.00
Wikipedia Decaisnea fargesii

Beschreibung

Naturstandort

Decaisnea fargesii kommt in China in 1.400 bis 3.500 m Höhe in Bergwäldern an sonnigen Rändern oder unter lichtem Baumbestand vor.

Der Gurkenstrauch bevorzugt dauerhaft frische bis sickerfeuchte, basenreiche und mäßig nahrhafte Substrate.

Beschreibung

Die Blaugurke ist ein bis 4 (5) m hoher, stets mehrtriebiger und langsam in die breite wachsender Großstrauch. Der Habitus ist zunächst straff aufrecht, im Alter leicht bogig überhängend bis schirmförmig.

Die gelblich-grüne Blüte im Juni ist relativ unscheinbar, die blau-schwarzen Schotenfrüchte fallen als ungewöhnlicher Fruchtschmuck v.a. im Herbst nach dem Laubfall auf. Das gelbliche Herbstlaub selbst ist ebenfalls zierend.

Verwendungshinweise

Die Blaugurke ist eine gute, selten verwendete Art für exotisch-repräsentative Anwendungen z.B. in Verbindung mit Bambus, Begonia grandis, Damera peltata, Rodgersia oder Strauch-Paeonien.

Kultur

Die Blaugurke ist prinzipiell gut winterhart, aufgrund des frühen Austriebes allerdings vielerorts spätfrostgefährdet.

Kleinklimatisch begünstigte Standorte mit sehr guter, nicht stauender Wasserversorgung und nicht zu nährstoffreichen Böden (zur Vermeidung mastigen Wuchses) sind zu bevorzugen. Auch Trockenphasen mindern die Vitalität.

Bilder





1243-1

Attribute

Lebensform Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung Zierwert Frucht
Strauch
Großstrauch
gelblich-grün
Juni
hellgrün
zierende Herbstfärbung
zierend/strukturstark
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
unbedeutend
frisch
gut drainiert
nicht austrocknend
feucht
sonnig
halbschattig
stark kalk-/basenreich
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
durchlässiger Lehm
starker Wurzeldruck
kalk-/basenreich
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
reiche Böden
sehr wintermilde Lage
frostarme Lage
ausgeprägte Warmlage
wintermilde Lage
Warmlagen
Asien
Ostasien/China/Mandschurei
gut
Gering
strukturbildender Solitär
verträglich
Asiatisch-Exotischer Garten
Mediterraner Garten
Repräsentative Gärten
öffentliches Grün
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Hauptsortiment
sommergrün
Gehölz/Wald
Gehölzrand/Staudenfluren